Show newer

Gute Sache! Glückwunsch an die Streikwaren 💪💪💪 von @Teigwaren_Riesa zum ! @NggOst
RT @NggOst: In der siebenten Streikwoche gibt es für die Beschäftigten von einen Tarifabschluss. Die 2 Euro Stundenlohnerhöhung kommen. Danke für die ungeheure Unterstützung, die die Streikenden bekommen haben.
⬇️Mehr Informationen
t.co/g3aXYm8Zcu
@GewerkschaftNGG t.co/PcbO58MlKl

Claudia Möhring: "Der Weg in die Klimahölle wird begleitet von einer massiven Hungersnot, wie aktuell am Horn von Afrika. Doch statt massiv in Nothilfe und in strukturelle Änderungen zu investieren, kürzt die Ampel den Etat der Entwicklungszusammenarbeit um 1,7 Milliarden Euro!"

„Nach -Kriterien will die Regierung im kommenden Jahr 64 Mrd. € für das Militär ausgeben. Das ist mehr als sie für Bildung, Forschung, Familien, Senioren, Frauen, Jugend, Wohnungsbau, Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit,...

"Wir brauchen dringend eine andere Außenpolitik in Deutschland, eine friedliche Außenpolitik, die statt auf Blockkonfrontation, Aufrüstung und Stellvertreterkriege auf Ausgleich, Diplomatie und einen starken Sozialstaat mit einer starken Wirtschaft setzt", so @sevimdagdelen

Plötzlich gibt es also doch die Übergewinne, die Herr Lindner monatelang nicht sehen wollte. Bitter ist: Erst musste die Ampel von der EU zum Abschöpfen getragen werden, jetzt kommt dabei nicht mehr als der vorgeschlagene EU-Mindeststeuersatz.

spiegel.de/wirtschaft/soziales

Erdogan lässt die kurdischen Gebiete bombardieren.
Hediye Abdullah war eine laute Stimme für Rojava und gegen türkische Drohnenangriffe auf die kurdischen Gebiete. Hediye Abdullah wurde bei den Angriffen am Wochenende getötet.

Die Bundesregierung darf nicht wegschauen, sondern muss diese verbrecherischen Angriffe des NATO-Partners Türkei klar verurteilen und die Waffenexporte stoppen.

30 Jahre nach dem rassistischen Brandanschlag in Mölln gedenken wir heute nicht nur der Todesopfer Yeliz Arslan; Ayse Yilmaz und Bahide Arslan. Wir hören auch den Ruf der Hinterbliebenen nach einer Erinnerungskultur, die die Opfer beteiligt! t-online.de/region/hamburg/id_

Das repressive -System bleibt dank der intakt und belohnt weiterhin diejenigen, deren Geschäftsmodell auf Niedriglöhnen, Befristung und beruht.

"Einige Energieanbieter bereichern sich mit unlauteren Methoden an der : Kunden wird unrechtmäßig gekündigt, sie werden in teure Neuverträge genötigt oder es gibt noch Zuschläge auf die ohnehin hohen Preise. Die Menschen brauchen hier besseren Schutz!", fordert @amira_mohamed_ali

"Mutlos, kraftlos und überwiegend ziellos: Eine funktionierende Strategie ist im vorgelegten für und weder für eine nachhaltige noch für die erkennbar", sagt @bernd_riexinger

.@dietmarbartsch: Ampel und Union einigen sich beim auf dem Rücken der Betroffenen und verwässern die größte Sozialreform seit 20 Jahren - als die sie angekündigt wurde - extrem. Dieser Kompromiss ist an keiner Stelle eine Verbesserung. 1/2

Insgesamt wächst der Haushalt des Familienministeriums an - was jedoch nur an den Pflichtaufgaben des Bundes wie Elterngeld liegt. An allen anderen Stellen wird der Rotstift angesetzt. Die Ampel verschärft die multiplen Krisen mit unabsehbaren Folgen! @heidi_reichinnek

„Für die BReg kann es in der Mali-Frage nur eine Antwort geben: Abzug sofort! Dass heute ein Krisentreffen zwischen dem Bundeskanzler, der Verteidigungs- und der Außenministerin stattfindet, verdeutlicht die Widersprüche innerhalb der BReg" @ali_aldailami linksfraktion.de/presse/presse

Gesine @gesine_loetzsch: 43% gelten als einkommensarm. Abwohl die über bestens informiert ist, bremst sie alles aus, was Kinder brauchen, z.B. die . Die kommt 2025 viel zu spät. Stattdessen muss diese sofort umgesetzt werden.

Die Schaffung neuer muss oberste Priorität haben. Doch die Weichen die die Regierung stellt, reichen für eine Trendwende nicht aus. Wenn es so weiter geht erreichen wir die versprochen 100.000 neuen Sozialwohnungen in der Legislatur statt im Jahr. @carenlay

Krisen sind Geschenke für Vermögende, so Gesine Lötzsch zur Schlussrunde der Haushaltsberatungen. Doch die Bundesregierung weigere sich beharrlich Krisengewinnler gerecht zu besteuern. Es brauche endlich eine Übergewinnsteuer, um die dreiste Umverteilung zu stoppen. @gesine_loetzsch

Statt Niedriglöhner & Sozialleistungsbeziehende bei gegeneinander ausspielen: Steuererhöhungen f Spitzenverdiener & Vermögende.🚦& Union schonen Mrd.Vermögen Superreicher, bei Schonvermögen f Menschen mit Sozialleistungsbezug ist Union jeder € zu viel @janine_wissler

„Angesichts des Angriffskriegs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip gegen die und die syrische Armee in muss die Bundesregierung einen sofortigen umfassenden gegen Ankara verhängen", so @sevimdagdelen linksfraktion.de/presse/presse

Statt Niedriglöhner & Sozialleistungsbeziehende beim gegeneinander auszuspielen: Steuererhöhungen für Spitzenverdiener & Vermögende.🚦& Union schonen Mrd.-Vermögen Superreicher, bei Schonvermögen f Menschen mit Sozialleistungsbezug ist Union jeder € zu viel @carenlay

Ampel und Union einigen sich auf . Kein Vertrauen, weniger Schonvermögen, jede Menge Sanktionen und lächerliche 50 Euro mehr. Also weiter Armut per Gesetz.

Wehe, ihr nennt diese Farce noch einmal !

Show older
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Mastodon-Instanz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.