Follow

Student:innen aufgepasst: Wir suchen für den Bereich Medien- & Öffentlichkeitsarbeit unserer Bundestagsfraktion eine:n Praktikant:in (m/w/d).
Wir freuen uns auf Euch! :mastodon_linksfraktion:

ℹ️ Alle Infos: linksfraktion.de/service/aussc

@linksfraktion "Mitarbeit an der Umsetzung individueller Kampagnen, v. a. für TikTok, Instagram, YouTube"
Sorry, ich höre schon auf zu meckern ... 😞

@imke @linksfraktion Was Imke sagt. Das ist hier nicht so ganz die richtige Umgebung, um nach Leuten für algorithmisch gesteuerte und kommerzielle Plattformen zu suchen. Wir können aber Unterstützung beim Entzug und der Umstellung auf ethische Alternativen anbieten.

@viennawriter "Unterstützung beim Entzug" - Den Ausdruck mus sich mir merken! 😍
@linksfraktion

@imke Naja, wenn man von etwas kommt, das einem jahrelang nur die eigene Sichtweise gespiegelt hat, ist es hier etwas gewöhnungsbedürftig, plötzlich wieder mit anderen Meinungen konfrontiert zu sein. Die meisten unterschätzen den Einfluss, den die SoMe-Algorithmen auf uns und unsere Wahrnehmung haben. Siehe die Doku "The Social Dilemma" vom Center for Humane Technology. Von daher ist das tatsächlich recht wörtlich gemeint. @linksfraktion

@viennawriter Stimmt, der Film steht auch noch auf meiner To-Do-Liste.
@linksfraktion

@imke @linksfraktion Ganz große Empfehlung. Ich soll nächste Woche einen Vortrag zu "KI" und Algorithmen halten und überlege, ob ich nicht einfach noch ein öffentliches Screening des Films stattdessen organisiere. Ist alles drin. ;D

@viennawriter Ja, das würde ich am liebsten auch in Freiburg machen! Wenn ich bloß Kapazitäten hätte ... Eins nach dem anderen und irgendwann hoffentlich auch das öffentliche Screening. :-) @linksfraktion

@imke Mal eben noch die Welt retten. ... Ja genau, eins nach dem anderen. @linksfraktion

@viennawriter @imke Bei einem Praktikum im Bereich Medien- und Öffentlichkeitsarbeit bei uns kann man in viele verschiedene Aufgaben hineinschnuppern. Algorithmisch gesteuerte Plattformen sind ein Teil davon, weil wir auch dort versuchen, Leute zu erreichen. Aber daneben gibt es noch vieles Weiteres! 🫣

@linksfraktion The usual. Warum sollte es bei Euch anders laufen als in jedem x-beliebigen Konzern. Ist halt der Weg, wie es jetzt überall läuft. Schön, wenn Ihr Euch ethische Alternativen wenigstens nebenbei schonmal anguckt. Wenn niemand damit anfängt, kommen wir ja sonst nie vom Fleck. Die Doku "The Social Dilemma" ist trotzdem eine große Empfehlung. Vielleicht wird es dann ja interessanter, Leute nicht nur erreichen zu wollen, sondern die Gesellschaft aktiv mitzugestalten. @imke

@viennawriter
Die Doku "The Social Dilemma" hattest Du ja schon öfter mal empfohlen...kann man die eigentlich wirklich nicht mit ohne Netflix schauen?
@linksfraktion @imke

@caos Auf der Webseite geben sie den Tipp, öffentliche Screenings zu veranstalten. Das braucht dann zwar auch einen NF-Account, aber eben nur einen, den man ja für die Veranstaltung anlegen und danach wieder killen kann. Ich bin damit auch nicht glücklich, liegt aber wohl an der Finanzierung der Doku. @linksfraktion @imke

Gibt es noch weitere Filme, die als öffentliche Screenings gezeigt werden können/dürfen/möchten/sollen/... ?
@viennawriter @caos @linksfraktion

@imke Hmmm, ich hab "Citizen4", also die Snowden-Geschichte bei einer Veranstaltung gesehen. Kommt aber drauf an, worauf Du hinaus willst. Social Dilemma geht um die SoMe-Algorithmen und wie sie uns beeinflussen, Citizen4 dann um staatliche Überwachung. Ich glaub, ein Film und dann offene Diskussion ist schon Stoff genug für einen Nachmittag/Abend. Wenn dann vllt als Reihe "Sommerkino" über den Sommer ziehen oder so. @caos @linksfraktion

@viennawriter Ja, genau. Wenn dann eine Reihe, nicht alle an einem Abend. Das sehe ich auch so.
Die Filme auf der PeerTube-Instanz von @digitalcourage darf man vermutlich auch öffentlich zeigen, oder?
digitalcourage.video/
@caos @linksfraktion

Sign in to participate in the conversation
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Mastodon-Instanz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.