Pinned post

Da wir in unserem Wahlprogramm die Zerschlagung von Monopolen & die Förderung öffentlicher Alternativen zu Twitter und Co. fordern, ist es nur konsequent, dass wir hier bei Mastodon präsent sind – von nun an auch mehr und häufiger als früher.

Lasst uns das zu einem besseren Ort für Debatte und Meinungsaustausch machen, mit Respekt und Fairness.
Wir freuen uns jetzt schon darauf, neue Leute kennenzulernen und viele von euch hier wiederzutreffen. :mastodon_linksfraktion:

Im letzten Jahr wurden 29.000 Menschen aus ihren Wohnungen geräumt. Das geht aus meiner Anfrage hervor. Jede ist eine zu viel! Zwangsräumungen in die Wohnungslosigkeit stoppen, Kündigungsschutz verbessern!
@linksfraktion @BuendnisZRV
tagesschau.de/inland/zwangsrae

Die kampagnenartige Empörung über die Aktionen der Letzten Generation steht in keinem Verhältnis zum Gegenstand und ist ein durchschaubarer Versuch, von der eigenen Verantwortung sowie dem eigenen politischen Versagen abzulenken. @martina_renner

Trotz aller Bedenken hat der Bundestag gestern dem Handelsabkommen CETA zugestimmt.
In der Berliner Zeitung komme ich in einem Gasbeitrag mit meiner Kritik zu Wort.

berliner-zeitung.de/politik-ge

Diesen Beitrag zu habe ich vor über 2 Jahren gepostet. Nun wirkt sich dieses Kaputtsparen bei im Gesundheitssystems aus. Kinderkliniken und Kinderärzte sind überlastet. Kinder werden abgewiesen. Heute mehr denn je: muss über dem Profit stehen!
RT @bernd_riexinger: bringen kein Geld ein, weil "zu viel Betreuung" brauchen. Daher machen die Kinderstationen dicht. Dieses System ist kaputt. muss immer über

.@gregorgysi - die Bühne gehört Dir! youtu.be/IxarJjoxafw
RT @linksfraktion: 5....4....3....der Countdown läuft 😁 jetzt geht's los in Chemnitz. Mit @gregorgysi und @soeren_pellmann aus unserer Fraktion bei der Kundgebung gegen völlig unzureichende Krisenpolitik der 🚦youtu.be/IxarJjoxafw t.co/QCKiF5O1Aq

5....4....3....der Countdown läuft 😁 jetzt geht's los in Chemnitz. Mit @gregorgysi und @soeren_pellmann aus unserer Fraktion bei der Kundgebung gegen völlig unzureichende Krisenpolitik der 🚦youtu.be/IxarJjoxafw
RT @linksfraktion: 📢 Gleich live ab 16:30 Kundgebung mit @gregorgysi in Chemnitz gegen die anhaltende Umverteilung von unten nach oben, und das selbst noch in der Krise 👉youtu.be/IxarJjoxafw

t.co/z37IUdYCdm

Die "Fortschrittskoalition" legt erneut den Rotstift an & kürzt diesmal bei der frühkindlichen Bildung. Es ist längst überfällig, dass der Bund sich stärker bei den Kitas engagiert – es braucht mehr Geld & Beteiligung von Erzieher:innen, Trägern & Gewerkschaften. @heidi_reichinnek

"Sogar die fordern Steuererhöhungen für . Und was macht die ? Sie hat den steuerpolitischen Stillstand in den Koalitionsvertrag gemeißelt. Dabei wäre jetzt der Zeitpunkt, diejenigen mit Millioneneinkommen zur Kasse zu ziehen", @christiangoerke.

Noch immer scheitern zahlreiche Menschen mit Behinderungen im Alltag an vielfältigen Barrieren. Barrierefreier Wohnraum ist Goldstaub und unbezahlbar. Verantwortlich dafür ist auch das Nichtstun der Union seit 2005. Die Ampel muss jetzt endlich handeln. @matthias_w_birkwald

📢 Gleich live ab 16:30 Kundgebung mit @gregorgysi in Chemnitz gegen die anhaltende Umverteilung von unten nach oben, und das selbst noch in der Krise 👉youtu.be/IxarJjoxafw

.@ates_guerpinar: Mit dem Krankenhauspflegeentlastungsgesetz werden Maßnahmen beschlossen, die vielleicht gut gemeint, aber sicher nicht gut gemacht sind. Die Umsetzung unter Vorbehalt des Finanzministers! Sie reden von Revolution, und Lindner ist der Steuermann. Lächerlich!

"Erst musste die Ampel von der EU zu gedrängt werden, jetzt kommen günstig davon.
Die Kriegsgewinne am bleiben gar bis Dezember völlig unangetastet", so @christiangoerke

Im Bundestagswahlkampf 2021 hatten die noch abgelehnt. Nun halten sie den Vertrag für eine gute Idee. "Die Grünen sind umgekippt und haben ihre Kritik mutmaßlich dem Koalitionsfrieden geopfert", schreibt @christianleye via @berlinerzeitung:
berliner-zeitung.de/politik-ge

Von wegen Politik für kleine Wohneigentümer. Stellt @carenlay klar und fügt hinzu: »Die AfD will geringere Steuern auch für Immobilienspekulation. Das hat mit sozialer Wohnungspolitik nichts zu tun. Wir sagen: Löhne rauf, Mieten runter! Keine Spekulation mit Wohnraum!«

Statt von der Straße auf die Schiene zu befördern, damit Brückenschäden gar nicht erst entstehen, will die lieber Mitwirkungsrechte der Öffentlichkeit beschneiden. "Verkehrswende im Güterverkehr statt weiter explodierende Reparaturkosten", fordert @thomaslutze.

„Anstatt das Potenzial der OSZE als Plattform für Vermittlung bei Konflikten zu nutzen und damit diese Organisation politisch aufzuwerten, werden diplomatische Optionen zur Beendigung des Kriegs in der Ukraine weiterhin ausgeschlossen", so @andrejhunko linksfraktion.de/presse/presse

Unternehmen die Milliardengewinne machen, einsetzen, wg Tierquälerei auffielen, stehen oben auf der Subventionsliste der und kassieren Millionen. Wichtige Recherche von ⁦@correctiv_org⁩ 👇 geht anders correctiv.org/aktuelles/wirtsc

Show older
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Mastodon-Instanz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.