Show newer

Wir sehen uns gleich 15 Uhr in auf dem Markt zur Kundgebung! muss für alle bezahlbar bleiben! Statt Energiepreisexplosion & fordert @dielinke einen & eine für die Profiteure der Krise. @LINKE_Bautzen

Beste Twitter-Bubble, makes my day 😉🤣😘
RT @MaxZeising: An meine -Bubble: Welchem der "Lager" würdet ihr euch eigentlich am ehesten zuordnen? Ergo: Wer folgt mir hier eigentlich? 😃

muss für alle bezahlbar bleiben! Statt Energiepreisexplosion und fordert @dielinke einen und eine für die Profiteure der Krise.

Morgen 15 Uhr sehen wir uns auf dem Markt in zur Kundgebung "Menschen entlasten. deckeln. besteuern. – Demokratischer gegen die unsoziale der -Regierung!". Sorgen wir für Druck von der Straße! @LINKE_Bautzen
RT @LINKE_Bautzen: Am 17.9. um 15 Uhr auf dem |er Markt auf die Straße gegen die unsozialen Politik der -Regierung!
t.co/UmjRlvpGl6

Angesichts der stark steigenden darf die 🚦 nicht weiter schlafen. @dieLinke Fordert deshalb: Energiekonzerne vergesellschaften! Infos zur im Energiesektor: gleft.de/4Uu

:innen sind die Melkkühe der Nation. Dagegen braucht es engagierte und Druck von der Straße. Lasst uns so laut werden, dass die nicht mehr übergangen werden kann: am 08.10.22 zum Aktionstag von @MietenstoppDE!

statt : Ganze 53€ höher ist der Regelsatz, er wird bei 502 € liegen. Das sind ca. 10% Erhöhung ggü. HartzIV - bei einer Erhöhung der um 16,6% im August (Quelle: destatis). werden nach wie vor nicht übernommen. 1/2

Auf dem findet eine massive Umverteilung von unten nach oben statt. Anstelle massiver Profite mit der brauchen wir bezahlbare , einen bundesweiten . Besser statt Billionengewinne für Immobilienunternehmen!
RT @NurderK: „Ein Wirtschaftswissenschaftler hat ausgerechnet, dass alleine die Steigerung der Mieten in den letzten 10 Jahren, drei Billionen Euro bewegt hat. Von arm zu reich, von jung zu alt - von den Mietern zu den Vermietern. Diese Geld steht uns derzeit nicht zur Verfügung.“
@friiyo t.co/WHgLX3sAQW

Der Bestand an ist mit 1,1 Millionen auf historischem Tiefstand. Die scheint die Dimension des Problems noch nicht erkannt zu haben! Es braucht mehr Geld und ein Systemwechsel. Zum Artikel: gleft.de/4Uj

Laut statistischem Bundesamt lag die im August bei 7,9% – das bedeutet, dass die von Indexmietverträgen buchstäblich explodieren! Wir brauchen dringend ein Verbot von und einen bundesweiten ! Unser Antrag dazu: dserver.bundestag.de/btd/20/02

Hier könnt ihr das Video zu meiner Buchvorstellung von anschauen.

Alle Infos zum Buch findet ihr auf meiner Homepage: caren-lay.de/de/topic/67.wohno
RT @WestendVerlag: Wohnungssuche wird zur . Caren Lay, Politikerin und Diplom-Soziologin hat über diese Krise ein Buch geschrieben.
@carenlay

Mehr bei YouTube: t.co/5aXG8iJEis t.co/oWJWOqSPhM

Die will ", bauen, bauen". Tatsächlich sinkt aber der und insbesondere auch der von . Ein Armutszeugnis!

Das Chaos bei der @DB_Bahn ist noch steigerbar - wer hätte es gedacht?

Hier plädiere ich für das bei @krautreporter @AnnaDotti. Bisher hat keine dieses Recht wirksam etabliert. Seit Jahrzehnten versucht @DIELINKE es im zu verankern, um Abhilfe gegen zu schaffen.
krautreporter.de/4538-du-hast-

ist ein ! Wohnraum gehört nicht an die . Konzerne wie @Vonovia_SE machen Profit auf dem Rücken der :innen, während sie an Aktionär:innen ausschütten. Das muss aufhören! Darum Art. 15 GG nutzen und @dwenteignen!

Nach ziehen Länder nach: will die einfrieren und aussetzen, hat auf 3,5% gedeckelt (auf d. Land: 1,5 %, Übersee 2,5 %). Wann kommen bundesweiter und endlich auch bei uns?!

tut das richtige. Ein ist auch bundesweit nötig! Genau wie ein
RT @linksfraktionB: "Wir in Berlin haben uns auf 4 Handlungsfelder verständigt, so @schatzbln:
"1. ...Wir werden dafür sorgen, dass keine Mieterinnen bei den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften auf die Straße gesetzt werden, weil sie gestiegenen Energiekosten nicht zahlen können.

Für die kann es kein Vertun geben: dieser Krieg geht von aus, von niemandem sonst. Von einem „Wirtschaftskrieg geen Russland“ zu sprechen verdreht die Tatsachen. Die Abschaffung sämtlicher Sanktionen zu fordern, ist nicht unsere Position! @linksfraktion @dieLinke
RT @pascal_meiser: Wir können darüber sprechen, ob die aktuellen zielgenau ausgestaltet sind, welche mehr schaden als Druck auszuüben, warum so wenige Oligarchen sanktioniert sind - alles berechtigt. Aber wer behauptet, sie zeigten keine Wirkung, geht Putins Propaganda auf den Leim. 1/3 t.co/8GL2HIqcuG

Ein absolut lesenswerter Text zu und Strategie von @dieLinke von @UdoWolfAlpin und @HKahrsy Dem ist nichts hinzuzufügen!
RT @UdoWolfAlpin: Der ⁦@HKahrs⁩ und ich haben mal was aufgeschrieben. ⁦@dieLinke⁩ Debattenbeiträge: Für eine LINKE des 21. Jahrhunderts t.co/jq1s62NPhm

Show older
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Mastodon-Instanz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.