So, nun muss es einmal losgehen, nicht mehr nur ankündigen: , Drogensucht entkriminalisieren, Menschen schützen, Werbeverbot als Blaupause für und , nicht nur profitorientierte Vergabe, sondern auch Cannabis Social Clubs.
RT @tagesschau: Linkspartei: Drogenpolitik "ohne Scheuklappen" t.co/E2T1xP4R6E

Für morgen möchte ich allen Rostocker*innen für die Stichwahl bei der @eva_kroeger wärmstens empfehlen. 😊 Klug, links und authentisch. Also los, wer aus der schönen Hansestadt kommt, morgen wählen ☀️
Mehr Infos: obmwahl2022.eva-kroeger.de

Auf dem habe ich mich dafür eingesetzt, Beschäftigten endlich genug Zeit zu geben, um die zu vernünftig & vollumfänglich zu versorgen, ohne von Pflegefall zu Pflegefall hetzen zu müssen. Fotos: @BVMed

Angesichts der weiter erschreckend hohen Zahl an Gewalttaten gegenüber muss die die , endlich konsequent und vollständig umsetzen. Dazu gehört auch der Ausbau der Plätze in |n.

Der Bundestag berät den und bei der selbst ernannten "" bleibt alles genau so schlimm, wie es ist: , und ächzen unter den Mehrkosten, die Beschäftigten sind überlastet und verdienen zu wenig. 1/2

12 Jahre den Verkehrsminister im Bund stellen & immer noch im Land & dann vor Ort beim gegen die Planung opponieren, für die man selbst mitverantwortlich ist, ist ein falsches Spiel & vielleicht schon Wahlkampfgetöse - .

& greifen kurdische Gebiete in & an & attackieren die Menschen, die gegen den IS kämpfen & sich im Iran für einsetzen. Wir brauchen endlich ein wasserdichtes gegenüber .

Ist nicht gesund, wie im gearbeitet wird, Herr . Leider sind die Ergebnisse bislang ebenso mager. Gute Arbeit im BMG hätte vielleicht auch gute Arbeit für die zur Folge. Leider hinter Bezahlschranke: spiegel.de/politik/deutschland

Gestern beim Besuch der in Rosenheim wurde sehr klar: Wenn du die Förderung der Sozialen Dienste im Bundeshaushalt nicht erhöhst, bekommen die Verbände ein richtiges Problem: und notwendige Lohnerhöhung muss ausgeglichen werden.

Auch mit einem -Gesundheitsminister können weiterhin Renditeobjekte sein, & zwar auf Kosten der Beschäftigten, Patient*innen & Versicherten. Das muss gestoppt werden. Deshalb hat unser Parteivorstand beschlossen: 1/2
fr.de/wirtschaft/linke-will-kl

Meinen herzlichen Glückwunsch an @eva_kroeger zu Platz in der ersten Runde der Oberbürgermeisterwahl in . Damit ist unsere Kandidatin von @dieLinke in der Stichwahl.👏
Bitte stimmt am 27.11. erneut für sie!
@DIE_LINKE_HRO
RT @janine_wissler: Wow! Bei der Oberbürgermeisterwahl in liegt Eva-Maria Kröger als Kandidatin von @dieLinke auf Platz 1 und ist damit in der Stichwahl.👏
Herzlichen Glückwunsch an @eva_kroeger und @DIE_LINKE_HRO zu dem tollen Ergebnis! Am 27.11. ist die Stichwahl.

t.co/KCcoNoVYhZ

Ich möchte euch folgende Veranstaltung des @EisnerVerein empfehlen: Erfolgreich streiken für die ! - Erfahrungen aus dem in , Mittwoch, 23.11.2022, 19:00, Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Str. 6 90429 bayern.rosalux.de/veranstaltun

Leider kann ich wegen der Sitzungswoche im heute nicht bei den streikenden Beschäftigten der -Kliniken & @_verdi in sein. Die 10.000 Beschäftigten brauchen angesichts der gestiegenen Preise jetzt höhere Löhne statt Einmalzahlungen! gesundheit-soziales-bildung.ve

Anhörung zur 2.0 - das Hoffnungsgesetz für wird durch die zerstört. Es ist so absurd. Statt es kurzfristig einzuführen, wird es verschoben, dem Finanzministerium unterstellt - und der Begriff 2.0 taucht gar nicht mehr auf.

In den 1938 wurden deutschlandweit jüdische Synagogen, Geschäfte, Wohnungen & Friedhöfe von den Nazis zerstört. Hunderte jüdische Mitbürger*innen wurden ermordet, zehntausende in Konzentrationslager gesperrt. Das darf geschehen. 1/2

Es ist ja schön zu lesen, dass für (meine) Kritik empfänglich ist, aber dann muss er meine Tweets auch zu Ende lesen und endlich die zur solidarischen Vollversicherung reformieren. rnd.de/politik/lauterbach-will

Vier Jahre ist es her, dass gegen das in größter Kraft demonstriert wurde. Mit großer Aufmerksamkeit, auch manchen Erfolgen, leider nicht genug. Denn nun kommen in 30 Tage ins , präventiv: Das ist einfach nur pervers.

Nachdem die
zu Unrecht beschuldigte, Mitschuld am Tod eines Menschen zu haben, warte ich auf eine Entschuldigung auf der ersten Seite. Dazu eine Auflistung der Anzahl der Toten durch Klimakrise, fehlendem Tempolimit etc.- Dank an die Notärztin

Show older
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Mastodon-Instanz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.