Show newer

Die britische Innenministerin Priti hat die Auslieferung von Julian an die freigegeben, wo ihm 175 Jahre Knast drohen. Shame on You! Jetzt werden die Anwälte Einspruch einlegen, das juristische Tauziehen in GB geht weiter. Sofortige Freilassung von Assange!!!

(1/5) Heute ist Parlamentswahl in . Ich drücke der linken @NUPES_2022_, der "Nouvelle Union Populaire écologique et sociale", um @JLMelenchon die Daumen.

Am Sonntag ist erste Runde der Parlamentswahlen in Nach jüngsten Umfragen liegt das von geführte linke Bündnis nach Stimmen knapp vor |s . Habe den internationalen Teil des Programm von Nupes übersetzen lassen: andrej-hunko.de/start/aktuelle

Wie bitte? Justiz lässt mitten in der kolumbianischen Präsidentschaftswahl Klage gegen den führenden linken Kandidaten zu. Da sage einer, die spanische Justiz sei nicht politisch. Ich würde sagen: Langer Schatten des taz.de/Vor-Stichwahl-in-Kolumb

Letzter Tag in Treffen u.a. mit Paula Álvarez Roa vom Pensamiento y Acción Social (PAS), die gegen Kohleförderung auf Kosten der indigenen Bevölkerung arbeiten. Sehr kritisch zu den Plänen der , russische Kohle durch kolumbianische zu ersetzen.

(1/7) Herzlichen Glückwunsch an @petrogustavo und @FranciaMarquezM! Mit 40,3% im ersten Wahlgang ist es das beste Ergebnis, das Linke im traditionell konservativen seit Jahrzehnten (möglicherweise jemals) erzielen konnten.

Gruß aus 7.30h morgens, eine halb Stunde vor Eröffnung der Wahllokale. Zusammen mit internationalen Beobachter/innen aus Frankreich, Spanien und Deutschland.

(1/3) Grüßt allerseits aus Bogota, . Hier finden morgen überaus bedeutende Präsidentschaftswahlen statt. Ich werde die Wahlen in Kooperation mit anderen internationalen Wahlbeobachtungsmissionen (u.a. , @transform_ntwrk, @ProgIntl) in der drittgrößten Stadt, Cali,

Auf dem Weg nach Hier finden am Sonntag überaus wichtige Präsidentschaftswahlen statt. Ich bin von der eingeladen und beim obersten Wahlrat akkreditiert. Werde in Cali beobachten. Hoffe auf friedlichen und fairen Verlauf.

In diesen Tagen kann die 🇬🇧Innenministerin entscheiden, ob an die USA ausgeliefert wird - oder nicht. Falls ja, gibt es noch Einspruchsmöglichkeiten. Am Ende entscheidet vermutlich der Menschenrechts-Gerichtshof des Europarates () in Strasbourg.

Die wollte "auf Grundlage der Menschenrechte" weiterentwickeln und sich für Transparenz und demokratische Kontrolle einsetzen. Nun bleibt alles wie es ist, schreibt das BMI.

Auch zu "aktiver" Beteiligung von an wird zurückgerudert.

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Mastodon-Instanz der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.